DQM Tipps & Tricks: Löschen von unerwünschten Objekten

DQM Tipps & Tricks: Löschen von unerwünschten Objekten

In unserer Artikelreihe „Tipps und Tricks zum DOCUFY CAx Quality Manager“ (DQM) zeigen wir unseren Anwender*innen, wie sie die Software noch effektiver einsetzen, die vielen Funktionen nutzen und geben Anwendungstipps für die tägliche Arbeit in der Konstruktion. Heute: Löschen von unerwünschten Objekten.

Der CHK00333 kann nicht nur Objekte finden, sondern diese auch mit dem Healing (DQM 10.2 und folgende) löschen. Das Healing kann wahlweise manuell oder automatisch erfolgen. Dies kann zur Datenpflege, Altdatenaufbereitung oder zur Verringerung der Datengröße von Nutzen sein.

Am Beispiel von unerwünschten User Defined Objects (UDOs) sieht das wie folgt aus:

Abb. Objekte finden und löschen

Sie können selbstverständlich auch andere Objekte finden und löschen. Die Objekttypen und Subtypen finden Sie wie gewohnt in der Datei …/UGOPEN/uf_object_types.h

Abb. Objekttypen und Subtypen in der Datei …/UGOPEN/uf_object_types.h

Der Check kann sowohl interaktiv als auch im Batch verwendet werden. Damit sind Sie in der Lage, auch größere Datenmengen zu bereinigen.

Probieren Sie es gleich selbst aus! Sollten Sie Fragen zum Löschen von unerwünschten Objekten haben, sprechen Sie uns gerne an.

Noch kein DQM-Kunde, aber Sie möchten die Software kennenlernen? Sehr gerne! Einfach zum kostenlosen Webinar anmelden oder Beratungstermin vereinbaren!

Anliegen oder Fragen?
Wir sind gerne persönlich für Sie da! Alexander Bellm
Tel. +49 951 20859-737
alexander.bellm@docufy.de

visage

Meiko Rudolphi

Meiko arbeitet als Consultant für DQM bei DOCUFY

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.